Jasmin Wulf bei den DM Junioren U23 in Wetzlar erfolgreich

Stolz präsentiert sich Jasmin Wulf mit ihrem Trainer Björn Sterzel vom NLV Landesstützpunkt in Hannover. Am vergangenen Wochenende startete Jasmin in Wetzlar bei den DM Junioren U23. Mit der Teilnahme an dem 100m- und 200m-Sprintfinale erreichte sie ihre Meisterschaftsziele und konnte eine neue persönliche Bestzeit (11,71 s) über 100 m aufstellen. Insgesamt wurde sie achte und stellte gleichzeitig einen neuen emsländischen Kreisrekord auf. Die 100-Meter-Qualifikationsnorm für die Deutschen Meisterschaften der Frauen und Männer Hauptklasse im Berliner Olympiastadion verpasste sie jedoch um eine Hundertstelsekunde. Über die 200 m sicherte sie sich den sechsten Platz (24,54 s). Jasmin blickt zuversichtlich in die Zukunft, die Qualifikationsnorm über 100 m noch zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einloggen