Langstrecken- und Hindernisabend 2019

Am 26. April 2019 veranstalteten wir den Langstrecken- und Hindernisabend im Emslandstadion. Bei angenehmen Temperaturen begann um 18:00 Uhr der 5 km Straßenlauf für die Jugend U12-U16. Vom VfL nahmen dort Moritz Theune, Till Röper, Laurenz Berndt, Finn Pfleging, Bjarne Hilbers und Joris Tegeder in der M15 teil. Für die W13 starteten Marleen Kropp, Leni Viehwieger, Annalena Eder, Charleen Albers, Mieke De Jong, Ida Humbert, Lotta Willenbrock, Malin Schneider, Friederike Santel, Maren Fangmeyer, Maja Hofschlag, Lara Lüken und Merle Koopmann. Alle konnten die 5 km-Distanz unter 26 min absolvieren. Besonders beeindruckte Marleen Kropp, die ihre Konkurrenz mit einer Zeit von 19:36 min auf die Plätze verwies.

Zeitgleich fand der 1000 m Lauf für die männliche U16-U20, Frauen/Männer und die Senioren/Seniorinnen statt. Dort starteten Mareike Heinig (W35, 3:33 min), Sophia Arkenberg (Frauen, 3:39 min) und Ingmar Krannich (M40, 3:00 min) vom VfL (s. Foto).

Beim nachfolgenden 1500m Hindernis-Lauf für die W18 und M16 konnten sich Anna Böttcher, Mia Kettler, Jenny Goossens und Amelie Lübbers toll präsentieren.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Eine Antwort auf „Langstrecken- und Hindernisabend 2019“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einloggen