Am 18.11.2018 haben die Leichtathleten mit dem Crosslauf in Lingen die emsländische Crosslauf-Serie fortgeführt. 205 Läufer starteten bei frostigen Temperaturen im Kiesbergwald auf den gut vorbereiteten Laufstrecken.

Um 10.00 Uhr begann der Crosslauf mit der 2900 Meter Mittelstrecke der U-18 bis U-20-Jugendlichen, Frauen und Männer. Hier sicherte sich Anna-Sophie Drees (VfL Löningen) vor Amelie Vedder (SV Union Meppen) und Julia Holboer (LC Nordhorn) den Sieg. Nadine Seiler und Tanja Mülstegen vom VfL Lingen erreichten Platz 8 und 9. Bei den Männern gewann der Favorit Kilian Muke vor seinen Teamkollegen Thomas Hüer und Jan-Niklas Riecke (SV Union Meppen).

Für das größte Starterfeld der Veranstaltung sorgten die unmittelbar danach folgenden Läufe der U-10 und U-12 über 1100 Meter. Insgesamt 97 Mädchen und Jungen stellten sich dem Kräftemessen in der Wintersaison. Schnellstes Mädchen der U-10 war Ida Terhorst (LAV Meppen), in der U-12 Paula Terhorst (LAV Meppen). Bei den Jungen überzeugte der VfL Lingen mit den starken Athleten Ben de Jong (U-10) und Till Röper (U-12), die die Wertungen jeweils deutlich für sich entscheiden konnten. Auch die Läufer des VfL Lingen Fritz Miele, Florian Behnke, Vincent Weiß (U-10), Maja Hofschlag, Ida Humbert, Finja Wieschebrock, Mala Greis, Antonia Krieger, Sofia Danilova, Aloha Rudminat, Leni Storm, Elisa Heinig, Emily Valerius, Hilke Schoo, Larissa Muke, Bjarne Hilbers und Henry Weiß (U-12) zeigten auf den 1100 Meter tolle Leistungen.

Auf den 2 Runden der 1800 Meter Distanz der U-14 konnten sich Marleen Kropp und ihre Teamkollegin Leni Viehwieger (VfL Lingen) mit deutlichem Vorsprung den ersten und zweiten Platz sichern. Bei den Jungen der U-14 siegte Sören Schmees (LG Papenburg-Aschenburg). Auch Annalena Eder, Jana Wahler, Malin Schneider, Moritz Theune, Torben Lillie und Laurenz Bernt konnten sich auf dieser Distanz beweisen. Währenddessen siegte im 2600 Meter Lauf der U-16 Carolin Hinrichs (VfL Löningen) vor Sophie Hinrichs (VfL Löningen) und Anna Böttcher (VfL Lingen). Vom VfL Lingen folgten Charleen Albers, Mia Kettler, Merle Koopmann und Friederike Santel. Bei den Jungen gewann Maximilian Ziolkowski (LG Papenburg-Aschendorf).

Den Abschluss bildete um 12.15 Uhr die Langstrecke über 9300 Meter für Männer und Frauen aller Altersklassen. Bei den Männern gewann wie erwartet Thomas Bruns (SV Union Meppen) klar vor Sebastian Heymann (SV Concordia Emsbüren) und Frank Gerdelmann (TuS Haren). Auch Julius Wiggerthale Gerd Dirschauer und Thomas Hanekamp des VfL Lingen erreichten nach 9300 Meter die Ziellinie mit Bravour. Die Frauenwertung entschied der VfL Lingen mit den Athleten Wiebke Fritz und Anna Senker für sich. Zu keiner Zeit gefährdet sicherten sie sich Platz eins und zwei. Nicole Valerius erreichte Platz 4.

Start des starkbesetzten Laufes der Mittelstrecke über 2900 Meter.

Weitere Fotos findet ihr hier.