Bei optimalen Laufbedingungen fand am 21.10.2018 der Oldenburger Marathon statt. Bei dieser Veranstaltung können diverse Distanzen gelaufen werden – 5 km, 10 km, Halbmarathon und Marathon. Dieses Event nutzten die Athleten des VfL Lingen, um die Saison mit tollen Leistungen zu beenden.

Ein besonderer Dank geht hier an den Trainer Eddy Weß, der das ganze Jahr über sich um den Fortschritt der Athleten mit sehr viel Zeit und Engagement gekümmert hat. Auch zum Saisonabschluss hat er besonderen Fokus auf die verletzungsfreie Vorbereitung gelegt. Dadurch konnten selbst zum Saisonende einige Läufer neue persönliche Bestzeiten erzielen.

Insgesamt haben es 24 Athleten in das Ziel in Oldenburg geschafft. Hierunter waren 15 Teilnehmer am Halbmarathon, 4 Teilnehmer am 10 km-Lauf und 5 Teilnehmer am 5 km-Lauf.

Halbmarathon:

Kevin Feuerhelm (1:29:16)

Lars Witzel (1:38:25)

Kathy Heskamp (1:39:10)

Daniela Werner (1:39:10)

Ralf Herbers (1:39:28)

Anke Dall (1:44:15)

Mareike Heinig (1:47:91)

Miriam Goosmann (1:47:51)

Sven Petz (1:48:25)

Frank Schütte (1:50:22)

Susanne Brockhaus (1:54:21)

Sandra Behrendt (1:55:43)

Wiebke Benner (1:55:59)

Oliver Benner (1:56:00)

Claudia Becker

10 km

Ingmar Krannich (36:42)

Christoph Exeler (39:39)

Anna Senker (42:07)

Wiebke Fritz (42:07)

5 km

Nadine Seiler (22:12)

Kirsten Bonnekessel (23:23)

Martina Niemann (23:35)

Horst Niemann (24:11)

Andreas Weß (28:22)

Abends wurden diese Erfolge bei einem gemeinsamen Abendessen gefeiert.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer zu diesen tollen Leistungen!

 

Die Läufer der Halbmarathondistanz.

Die Läufer der 10 km-Distanz.

Die Läufer der 5 km-Distanz.