• VfL Lingen
    Der Leichtathletikverein im Emsland
  • Unsere Trainingsgruppen
  • 29. Citylauf in Lingen (Ems)
    am 27.05.2018

Am 20.07.2018 fand der 21. Harener Citylauf statt.

Hier waren einige Athletinnen und Athleten des VfL Lingen trotz extrem sommerlicher Temperaturen vertreten. In einem sehr starken Starterfeld konnten wieder mal tolle Ergebnisse erzielt werden.

Durch die sehr warmen Temperaturen wurden viele Zuschauer gelockt, die die Athleten motiviert haben.

Pünktlich um 18:15 Uhr startete der 5 km Lauf. Rund 240 Läufer machten sich auf, den Rundkurs wie im letzten Jahr drei Mal zu durchlaufen.

Davon zeigten 13 Teilnehmer des VfL starke Leistungen.

-       Michael Steffens: 20:05 Minuten (2. Platz M45)

-       Anna Senker: 20:09 Minuten (2. Platz HK)

-       Gerd Dirschauer: 20:51 Minuten (1. Platz M55)

-       Hendrick Willenbrock: 21:45 Minuten (4. Platz M45)

-       Daniela Werner: 21:48 Minuten (1. Platz W40)

-       Mareike Heinig: 21:50 Minuten (2. Platz W35)

-       Isa Willenbrock: 22:29 Minuten (2. Platz W45)

-       Nadine Seiler: 22:57 Minuten (3. Platz W35)

-       Horst Niemann: 23:01 Minuten (1. Platz M60)

-       Heike Bickers: 25:22 Minuten (3. Platz W50)

-       Wiebke Benner: 25:56 Minuten (3. Platz W45)

-       Stefanie Löning: 27:22 Minuten (4. Platz W45)

-       Erika Zech: 27:30 Minuten (1. Platz W 55)

Um 19:00 Uhr begann der 10 km Lauf. Dieser bestand auch wie im letzten Jahr aus 6 Runden. Dieser Herausforderung stellten sich insgesamt 212 Athleten, darunter 11 Läufer und Läuferinnen des VfL.

Hier hatte Ingmar Krannich besonderen Grund zu jubeln, der auf den letzten Metern ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen lieferte und sich den dritten Platz gesamt sichern konnte.

-       Ingmar Krannich: 36:20 Minuten (2. Platz M40)

-       Lars Witzel: 42:49 Minuten (2. Platz M55)

-       Norbert Thole: 43:16 Minuten (8.Platz M50)

-       Wiebke Fritz: 44:38 Minuten (2.Platz HK)

-       Andreas Kremer: 46:08 Minuten (10. Platz M45)

-       Anke Dall: 47:50 Minuten (2. Platz W50)

-       Sabine Kretschmann: 49:01 Minuten (4. Platz W50)

-       Martina Niemann: 49:57 Minuten (1. Platz W60)

-       Yvonne Labrenz: 58:25 Minuten (6. Platz HK)

-       Susanne Burrichter: 60:23 Minuten (9. Platz W50)

-       Bettina Meyer: 66:11 Minuten (4. Platz W55)

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer zu diesen tollen Leistungen!