• VfL Lingen
    Der Leichtathletikverein im Emsland
  • Unsere Trainingsgruppen
  • 29. Citylauf in Lingen (Ems)
    am 27.05.2018

Am Wochenende waren 7 Triathleten vom VfL Lingen beim WTS Triathlon in Hamburg, welcher der größte Triathlon der Welt mit der längsten Wechselzone ist.

Insgesamt starteten dort über 10.000 Teilnehmer, davon absolvierten sehr viele diesen Triathlon zum ersten Mal.

Am Samstag fand die Sprintdistanz (0,5 km Schwimmen, 20 km Rad und 5 km Laufen), am Sonntag die Olympische Distanz (1,5 km Schwimmen, 40 km Rad und 10 km Laufen) statt.

Unsere Athleten absolvierten die Sprintdistanz.

Es begann mit 500 m Schwimmen in der Binnenalster, dann wurde auf das Rad gewechselt und 2 Runden je 10 km zwischen Binnenalster und Fischmarkt gefahren. Dabei konnten die Athleten den Blick auf die Speicherstadt, die Elbphilharmonie, die Landungsbrücken und den Fischmarkt genießen. Anschließend wurden die 5 km entlang der Binnenalster und Außenalster gelaufen. Durch die Wechsel zwischen den Disziplinen waren insgesamt zusätzlich ca. 1,35 km zurückzulegen.

Als Vorbereitung für diesen Wettkampf wurden von einzelnen Athleten u.a. der Triathlon in Melle und der 7-Türme Triathlon in Lübeck genutzt. Die Vorbereitung zahlte sich aus, sodass unsere Athleten mit folgenden Ergebnissen sehr zufrieden sein können:


Patrick Ahlers Platz 474 gesamt, Platz 63 in AK SEN 1 , 1:20,46 h (10:14 min Swim/ 35:02 Bike/ 25:37 Run) + Wechselzeiten

Gerd Dirschauer Platz 535 gesamt, Platz 18 in AK SEN 4 , 1:21,35 h (10:07/ 37:28/23:38) + Wechselzeiten

Sigrid Greiten Platz 809 gesamt, Platz 92 in AK SEN 2 , 1:41,29 h (13:38/ 40:42/ 35:29) + Wechselzeiten

Margret Reiner Platz 470 gesamt, Platz 38 in AK SEN 3 , 1:33,13 h (12:41/ 41:08 / 29:15) + Wechselzeiten

Janina Schnabel Platz 1032 gesamt, Platz 131 in AK SEN 1 , 1:50,57 h (15:10/ 46:40/ 35:49) + Wechselzeiten

Hans-Joachim „Jocky“ Ungruh Platz 1043 gesamt, Platz 57 in AK SEN 4 , 1:26,57 h (11:40/ 36:18/ 28:28) + Wechselzeiten

Erika Zech Platz 492 gesamt, Platz 16 in AK SEN 4 , 1:33,37 h (10:11/ 39:54/ 29:56) + Wechselzeiten

Am Abend wurden die Ergebnisse gemeinsam mit dem Fanclub der Athleten (Freunde und Familie) gefeiert.

Herzlichen Glückwunsch!