Insgesamt 25 Athletinnen und Athleten unseres Vereins nahmen an der traditionsreichen Laufveranstaltung durch die Haselünner Altstadt teil. Dabei setzten sie sich erfolgreich gegen die meisten der 564 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, über fünf oder zehn Kilometer, durch.

Mit dem Startschuss um 18:00 Uhr setzten sich 347 Läuferinnen und Läufer in Bewegung um den drei Runden langen Kurs über insgesamt 5 Kilometer möglichst schnell zu absolvieren. Am schnellsten gelang dies aus Vereinssicht Daniela Werner, sie benötigte lediglich 20:50 Minuten und wurde mit dieser hervorragenden Zeit erste in der Altersklasse W40. In der Gesamteinlaufliste belegte Sie wertungsübergreifend einen sehr guten 30. Platz. Tanja Mülstegen folgte ihr und wurde nach nur 22;49 Minuten zweite in der Altersklasse W35. In der selben Altersklasse belegte Sandra Behrendt in 24:25 Minuten einen guten vierten Platz.

Mit Susanne Brockhaus, Wiebke Benner, Daniela Krieger und Sabine Eilers starteten in der Altersklasse W45 gleich vier VfL Athletinnen. Susanne wurde in diesem Duell nach 24:12 Minuten Vierte und ließ Wiebke Benner hinter sich die in 25:28 Minuten den siebten Platz erzielte. Daniela Krieger blieb kurz dahinter auf dem achten Platz (25:42 Minuten). Sabine Eilers vervollständigte mit ihrem zehnten Platz das Quartett und überlief die Ziellinie nach 27:11 Minuten.

Eine sehr gute Vorstellung gelang auch Heike Bickers in der Altersklasse W50. Sie erlief sich in 25:10 Minuten einen sehr guten zweiten Platz. Gleiches gilt für Erika Zech die unseren Verein in der Altersklasse der W55 vertrat. Mit ihrem zweiten Platz (25:33 Minuten) und dem ersten Platz von Ella Koetsnruijter-Fritz in der Altersklasse W60 und einer Zeit von 27:25 Minuten, unterstrichen die Beiden die außerordentlichen Laufqualitäten der Frauen im VfL Lingen.

Nach dieser gelungenen Vorstellung über fünf Kilometer, war die Erwartungshaltung der Athletinnen und Athleten über die zehn Kilometer Distanz natürlich hoch. Derselbe Parcour musste nun doppelt so häufig, also insgesamt sechsmal durchlaufen werden und dies bei weiter abnehmenden Temperaturen, von nur noch ca. 8°Celsius.

Nach 37:07 Minuten konnte sich unser Neuzugang Ingmar Krannich über seinen Zieleinlauf und den zweiten Platz in der Altersklasse M40 freuen. Kurz dahinter, nach 37:43 Minuten folgte ihm Ansgar Gövert, er belegte den vierten Platz dieser Altersklasse. Nur zwei Sekunden später erreichte Markus Ahrens die Ziellinie. Die Zeit von 37:45 Minuten bedeutete für ihn den zweiten Platz in der Altersklasse M35. Christoph Eixler erlief sich nach 42:20 Minuten den zwölften Platz der Altersklasse M40. In diesen beiden Altersklassen erzielten auch die Frauen ausgezeichnete Ergebnisse. Kathy Heskamp wurde erste in der Altersklasse W40, nach gerade einmal 43:23 Minuten. Andrea Hinken belohnte sich mit einem sehr guten zweiten Platz in der Altersklasse W35 (47:00 Minuten).

Jeweils als Trio war der VfL Lingen in der Altersklasse M45, mit Norbert Thole, Knut Brockhaus und Sven Petz, sowie in der M50 mit Gernot Wilke-Ewert, Oliver Benner und Ralf Herbers, vertreten. Norbert belegte in seiner Altersklasse den neunten Platz (42:29 Minuten), Knut erreichte nach 42:55 Minuten den zwölften Platz. Sven komplettierte mit 46:21 Minuten und einem achtzehnten Platz die Altersklasse für unseren Verein. Gernot lag mit dem achten Platz und 43:02 Minuten kurz vor Oliver (43:29 Minuten, der den 9 Platz erlief. Ralf folgte den beiden und erreichte nach 44:22 Minuten den elften Platz.

Einen Platz auf dem Podium konnte Anke Dall feiern, sie erreichte in ihrer Altersklasse W50 nach nur 46:21 Minuten den ersten Platz und setzte ihre Erfolgsserie aus den vergangenen Läufen fort. Ebenfalls auf dem Podest vertreten waren Kornelia Heimann (56:11 Minuten) in der Altersklasse W55 mit einem guten dritten Platz und Martina Niemann in der Altersklasse W60, die sich mit sehr schnellem 45:23 Minuten den ersten Platz sicherte.

  

 

Anmeldung