• VfL Lingen
    Der Leichtathletikverein im Emsland
  • Unsere Trainingsgruppen
  • 29. Citylauf in Lingen (Ems)
    am 27.05.2018

Sehr erfolgreich war der Besuch des Hallensportfestes in Bremen für unsere Leichtathleten.

Bei der männlichen Jugend U18 gewann Julius Wiggerthale den Hochsprung mit übersprungenen 1,80 m. Im weiteren Verlauf kam er leider nicht wie gewohnt mit seinen Sprüngen zurecht, da die Anlaufbahn härter und schneller war als sonst bei seinen letzten Wettkämpfen. Im Weitsprung wurde er guter Zweiter. 

Moritz Brockhaus sicherte sich mit neuer persönlicher Bestleistung im Weitsprung mit 4,58 m den 5. Platz in der M15.

Katharina Junk und Patricia Hansmann starteten in der weiblichen Jugend U18 im Sprint und im Weitsprung. Während Patricia den 60 m Lauf in Saisonbestzeit (7,99 s) deutlich gewann,  wurde Kathi gute Dritte. Im Weitsprung konnte man den Bremer Athletinnen anmerken, dass ihnen das ganzjährige Training in der Leichtathletikhalle zugute kommt.

Es blieben aber ebenfalls starke Plätze 3 (Patricia, 5,01 m) und 5 (Kathi).

Im Hürdenlauf entschied sich Patricia dafür, die U20-Hürde, welche 84 cm hoch ist, zu laufen, da sie den Wettkampf als Generalprobe für die deutschen Jugendmeisterschaften in Sindelfingen in 2 Wochen nutzen wollte. Hier muss sie auch die U20-Hürde laufen, da dort nur die Altersklasse U20 ausgeschrieben ist, in der sie sich aber für 60 m, 60 m Hürden und mit der 4*200m Staffel mit der STG Ankum-Lingen-Werlte qualifiziert hat. Sie lief im Vorlauf(9,32 s) und im Finale (9,34s) jeweils auf Platz 2, hatte zwei gute Hürdenläufe und war mit der Generalprobe sehr zufrieden!

Auf dem Foto die Siegerehrung des 60m-Laufes mit Kathi und Patricia.