Am Wochenende fanden die NLV/BLV + Norddeutsche Meisterschaften der Senioren statt. Auch unsere Athleten waren dabei und äußerst erfolgreich.

Simon Hardt sicherte sich über 800 am Samstag und 400 Meter am Sonntag gleich zwei Meistertitel. Die Zeit von 52,39 Sekunden über 400 Meter bedeutete zudem neue persönliche Bestleistung. Martin Schneider wurde Erster im Kugelstoßen mit 10,50 Metern und somit ebenfalls Meister. Zudem belegte er jeweils den zweiten Platz im Weitsprung und im Diskuswerfern. Hinzu kam ein guter dritter Platz im Hammerwerfen. Heiner Krämer gelangen bei dieser Veranstaltung tolle Leistungen über 100m Hürden und ein dritter Platz im Hochsprung.

 

Zugriffe: 7

Seit 2016 werden die Kreismeisterschaften der Leichtathleten im Südkreis zusammen mit der Grafschaft Bentheim durchgeführt. Die Einzelmeisterschaften dieser „kleinen Region“ fanden jetzt in Lingen statt. Bei herrlichem Sommerwetter ging es um 40 Titel.

Erfolgreichste Athletin war Lena Reicksmann (W12) vom SV Bawinkel mit 3 Titeln  und einem 2. Platz  vor Kira Gaida (W13) vom VfL Lingen mit 3 Titeln und einem 3. Platz.

Erfolgreichster Athlet war  Lennart Matheis (M12) vom TuS Gildehaus mit 3 Titeln und einem 2. Platz vor Jannis Olthaus (M13) und Felix Reinink (M09) vom LC Nordhorn sowie Lasse Storm (M08) vom Vfl Lingen und Jan Philipp Reis (M10) vom TuS Gildehaus mit jeweils 3 Titeln.

Die Meister im Einzelnen:

50 m Lauf:

M 08 Lasse Storm (VfL Lingen) 9,09 Sek.

M09 Felix Reinink (LC Nordhorn) 9,66 Sek.

M10 Jan Philipp Reis (TuS Gildehaus) 9,44 Sek.

M11 Laurenz Berndt (VfL Lingen) 8,45 Sek.

W08 Julia Deters (SV Bawinkel) 9,08 Sek.

W09 Caroline Sentker (VfL Lingen) 8,70 Sek.

W10 Finja Wischebrock (VfL Lingen) 8,51 Sek.

W11 Charlotte Grimm (TuS Neuenhaus) 7,95 Sek.

75 m Lauf:

M12 Lennart Mattheis (TuS Gildehaus) 11,35 Sek.

M13 Jannis Olthaus (LC Nordhorn) 10,94 Sek.

W12 Jana Wahler (VfL) Lingen 11,23 Sek.

W13 Kira Gaida (VfL Lingen) 10,90 Sek.

Weitsprung:

M 08 Lasse Storm (VfL Lingen) 3,11 m

M09 Felix Reinink (LC Nordhorn) 2,67 m

M10 Jan Philipp Reis (TuS Gildehaus) 3,45 m

M11 Fabian Boormann (LC Nordhorn) 3,80 m

M12 Lennart Mattheis (TuS Gildehaus) 4,33 m

M13 Jannis Olthaus (LC Nordhorn) 4,49 m

W08 Leni Spickmann (TuS Gildehaus) 3,10 m

W09 Pia Feitsma (TuS Gildhaus) 3,36 m

W10 Finja Wischebrock (VfL Lingen) 3,95 m

W11 Leni Viehweger (VfL Lingen) 3,88 m

W12 Lena Reicksmann (SV Bawinkel) 4,43 m

W13 Kira Gaida (VfL Lingen) 4,42 m

Schlagball (80 g):

M 08 Lasse Storm (VfL Lingen) 20,0 m

M09 Felix Reinink (LC Nordhorn) 26,5 m

M10 Jan Philipp Reis (TuS Gildehaus) 25,5 m

M11 Tilmann Kreutz (LC Nordhorn) 38,5 m

W08 Leni Spickmann (TuS Gildehaus) 18,5 m

W09 Clara Burrichter (VfL Lingen) 22,0 m

W10 Dina Hot (TuS Gildehaus) 19,0 m

W11 Charlotte Grimm (TuS Neuenhaus) 31,5 m

Ball (200g):

M12 Lennart Mattheis (TuS Gildehaus) 35,5 m

M13 Jannis Olthaus (LC Nordhorn) 38,5 m

W12 Lena Reicksmann (SV Bawinkel) 39,5 m

W13 Frederike Santel (VfL Lingen) 31,5 m

Hochsprung:

M12 Moritz Theune (VfL Lingen) 1,26 m

M13 Jannis Schulz (VfL Lingen) 1,34 m

W12 Lena Reicksmann (SV Bawinkel) 1,42 m

W13 Frederike Santel (VfL Lingen) 1,22 m

Mit ihren guten Leistungen im Ballwurf und im Hochsprung konnte sich Lena Reicksmann in der derzeitigen Landesbestenliste Niedersachsen auf Platz 2 positionieren!

Wolfram Jüttner

Zugriffe: 47

Am 13.06.2017 findet in diesem Jahr das 13. Stadtsportfest der Lingener Grundschulen statt. 

Ergebnisse 2017.

 

Zugriffe: 495

Am 13.05.2017 erreichte unser Vereinsmitglied Martin Schneider in der Altersklasse M 80 den 2. Rang im Fünfkampf-Wurf in Salzgitter bei den Landesmeisterschaften der Senioren mit 3777 Punkten.

Seine Leistungen im Einzelnen:

Hammer: 32,81, Kugel: 9,24, Diskus: 27,17, Speer: 16,95, Gewicht: 15,76
Punkte: 863 - 722 - 760 - 377 - 1055
Alle Ergebnisse unter ladv: https://ladv.de/ergebnis/datei/34112

 

Von hier herzlichen Glückwunsch!

Zugriffe: 271

 Am 07.05.2017 begann für 38 unserer Athletinnen und Athleten in Papenburg die Bahnsaison 2017. Pünktlich um 11 Uhr starteten die ersten Wettkämpfe und damit auch die ersten Emslandtitel für den VfL Lingen.

Im Hochsprung konnte der VfL gleich drei Emslandmeistertitel holen. Julius Wiggerthale startete bei der männlichen Jugend U18. Seine Konkurrenz scheiterte bereits, bevor Julius seinen ersten Sprung absolvierte. Mit übersprungenen 1,84 Metern holte er sich schließlich den Emslandtitel. Auch bei Ralf Niehaus war der Titel nicht gefährdet. Auch er stieg erst in seinen Wettkampf ein als sein Konkurrent bereits ausgeschieden war. Mit übersprungenen 1,69 Metern in der Altersklasse M45 gewann er diesen Wettbewerb. Heiner Krämer behauptete sich mit übersprungenen 1,35 Metern, in der Altersklasse M50. Für Meta Frericks, weibliche Jugend wJU18, begann um 11 Uhr der Kugelstoßwettbewerb, bei dem sie sich mit 10,95 Metern die Qualifikationsnorm für die Landesmeisterschaften und gelichzeitig den Kreismeistertitel sicherte. Moritz Brockhaus, der in seiner Altersklasse (mJU16) allein im Speerwurf antrat, belohnte sich mit guten 34,00m. Zur gleichen Zeit fiel der erste Startschuss über 80 Meter Hürden. Hier starteten Anna Böttcher und Merle Koopmann erstmals in der Altersklasse wJU16. Während die in dieser Altersklasse geforderten Hürdenabstände der einzelnen Hürden Anna zu schaffen machten, sprintete Merle mit einer Zeit von 13,73 Sekunden zur Qualifikationsnorm für die Landesmeisterschaften im September.

Voll im Zeitplan begannen auch die Weitspringer um 11.10 Uhr. Hier traten in der weiblichen Jugend U16 Eva Greiving, Charlotte Eder und Charleen Albers an. Während Charlotte und Charleen den Wettkampf verletzungsbedingt abbrechen mussten, sprang sich Eva mit 4,98 Metern zur Emslandmeisterin und erreichte gleichzeitig die Qualifiaktionsnorm für die Landesmeisterschaften. Schlag auf Schlag ging es weiter um 11.20 Uhr mit dem 100 Meter Hürdenlauf der weiblichen Jugend U18. Auf ihrer Spezialdisziplin konnte Patricia Hansmann sich bereits nach der ersten Hürde absetzen und gewann den Lauf in 14,83 Sekunden. 20 Minuten später ging es für ihren Bruder Jan Hansmann an den 100 Meter Start. Auch er konnte dieses Rennen in einer Zeit von 11,60 Sekunden für sich entscheiden. Zur gleichen Zeit ging es für Nicole Borth und Nina Laake zum Speerwerfen. Nina Laake bestritt diesen Wettkampf in ihrer Alterklasse allein und ließ den Speer bis auf 31,05m weit fliegen. Nicole Borth erreichte mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 35,95 Metern bei der weiblichen Jugend U20 den Emslandmeistertitel und die Qualifikationsnorm für die Landesmeisterschaften im September.

Um 11.50 Uhr ging es für Patricia Hansmann, Paulina Kampel, Celia Riddering, Greta Weeme und Katharina Junk an den 100 Meter Start. Dieses rennen konnte Patricia in einer Zeit von 12,70 Sekunden. für sich entscheiden und sicherte sich somit den zweiten Emslandmeistertitel an diesem Tag. Zur gleichen Zeit begann für Mia Kettler und Charlotte Eder das Kugelstoßen. Hier erreichte Charlotte mit 8,71 Meter den 3. Platz, gefolgt von Mia mit 8,55 Meter auf dem 4. Platz. Im Hochsprung boten sich Moritz Brockhaus und Noah Werner ein Vereinsduell. Mit übersprungenen 1,59 Metern konnte sich Moritz gegen seinen Trainingskollegen Noah durchsetzen und wurde damit Emslandmeister. Anders im Weitsprung, dort konnte Noah seine Konkurrenz mit 5,13 Metern die Stirn bieten.

Kurz nach Mittagszeit begann für Juline Frenzer in der Altersklasse wJU20 und für Greta Weeme, Katharina Junk, Paulina Kampel, Celia Riddering, Wehming Ellen und Jana Feldmann in der Altersklasse wJU18 der Weitsprung. In dem Feld der weiblichen Jugend U18, konnte sich Katharina als beste aus Sicht vom VfL durchsetzen. Sie erreichte mit 4,44 Metern den 5. Platz. Juline schaffte in der wJU20 den 3. Platz mit 4,27 Metern. Zur gleichen Zeit der zweite Wettkampf an diesem Tag für Heiner Krämer, der über die 100m der M50 mit 13,75 Sekunden den 3. Platz erreichte. Nach kurzer Verschnaufpause ging es für Patricia Hansmann mit der Stargemeinschaft Lingen-Ankum-Werlte auf die 4x100m Staffelstrecke. In sehr schnellen 49,50 Sekunden erreichten sie die Qualifikationsnorm für die Deutschen Meisterschaften. 20 Minuten später durften dann unsere Langsprint Spezialisten an den Start. Über die 400 Meter Strecke gingen bei den Frauen Wemke Niemann und Lena Fockenbrock an den Start. Das interne Vereinsduell konnte Lena in 61,42 Sekunden für sich entscheiden. Anschließend durfte auch Simon Hardt die 400 Meter Strecke absolvieren. Hier startete er in seiner Altersklasse M30 allein, konnte aber in einer Zeit von 52,84 Sekunden einige jüngere Athleten hinter sich lassen.

Weiter ging es um 13.30 Uhr mit Mia Kettler im Speerwerfen und Meta Frericks im Diskuswerfen. Beide konnten in ihren Disziplinen den Emslandmeistertitel holen und waren durchaus zufrieden mit ihren Leistungen. Um kurz nach zwei ging es für Anna Böttcher, Sophie Lögering und Eva Greiving auf die 300m Strecke. Anna konnte in einer Zeit von 46,68 Sekunden vor ihrer Trainingskollegin Sophie den 3. Platz belegen. Eva konnte diesen Wettbewerb mit fast 7 Sekunden Vorsprung auf die Zweitplatzierte, in einer Zeit von 43,71 Sekunden, für sich entscheiden. Damit ist sie bei insgesamt 4 Starts an diesem Tag gleich dreimal Emslandmeisterin geworden. Nur im 100 Meter Sprint musste sie sich ihrer Konkurrentin Jasmin Koop aus Haren geschlagen geben. Am Ende des Wettkampftages starteten Jan Hansmann und Dennis Schnettberg über die 200 Meter Sprintstrecke der Männer. In dieser Disziplin sicherte sich Jan Hansmann seinen zweiten Emslandmeistertitel in einer Zeit von 22,99 Sekunden. Dennis Schnettberg erreichte den zweiten Platz in 23,96 Sekunden.

 

 

 

Zugriffe: 465

Anmeldung